jump to navigation

Impulse aus OccupyParadeplatz Saturday, 15 October 2011

Posted by greyowl in Politik.
Tags: , , , , , , , , ,
trackback

Die konkreten Vorschläge, die ich bei der Kundgebung OccupyParadeplatz gehört habe und mich am Meisten beeindruckten, sind folgende:

  • ++ Einführung einer Transaktionssteuer für die massiven ‘virtuellen’ Finanzgeschäften: eine neue Einnahmequelle für den Staat, aber – noch wichtiger – eine Hürde für die Spekulanten
  • ++ Abschaffung des Bankgeheimnisses: Warum sollen unsere Banken vom schmutzigen ausländischen Geld profitieren? Und warum ermöglichen wir es den fremden Despoten und Megareichen, ihren Staaten die Auszahlung der dringendst nötigen Steuern zu umgehen?
  • + Abschaffung der Pauschalbesteuerung ausländischer Millionaire: Warum sollen sie so viel weniger Steuern bezahlen als wir?
  • + Auslagerung von Investment Banking und Hedge Funds aus den normalen Bankleistungen, damit die Kleinbürger nicht für die grossen Bankpleiten bürgen müssen
  • + Geldschöpfung aussschliesslich durch die SNB, statt dass Banken fiktives Geld in Umlauf bringen dürfen.

Andere finde ich etwas zu idealistisch oder nicht rightig, z.B.:

  • Börsen abschaffen
  • Bedingungsloses Grundeinkommen für alle
  • Abschaffung von Zinsen und Krediten
  • Verstaatlichung der Banken
Advertisements

Comments»

1. Sam - Sunday, 16 October 2011

Ich bin für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Vielleicht nicht realistisch, etwas utopisch. Aber ich wäre dafür 🙂


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: