jump to navigation

Warum Christ sein Sinn macht, von Tom Wright Saturday, 19 December 2009

Posted by greyowl in Rezensionen / Reviews.
Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,
trackback

Warum Christ sein Sinn machtRezension

Das Buch zeigt eine frische Sicht des christlichen Glaubens auf, sehr auf Jesus zentriert aber auch mit einer Betonung die Wiedererstellung dieser physikalischen Welt, angefangen mit der Auferstehung Jesu. Das alles hat praktische Auswirkungen hier und jetzt für die Nachfolger Jesu, wie sie mit ihren Mitmenschen umgehen und sich für Gerechtigkeit, eine gesunde Gesellschaft und Kunst in allen Formen einsetzen sollen, und nicht nur für eine schleierhafte zukünftige geistliche Existenz nach dem Tod.

Hauptpunkte

Echos einer Stimme


Jeder Mensch – so behauptet Tom Wright – leidet unter Sehnsüchte nach:

  • Spiritualität
  • Gerechtigkeit
  • Beziehung
  • Schönheit

Der berühmte englische Bischof nennt diese ungestillten Sehnsüchte die 4 “Echos einer Stimme” und zeigt, wie sie in der Inkarnation, im Tod, in der Auferstehung und der Wiederkunft Jesu erfüllt werden.

Gottesbilder

Das Buch erwähnt öfters 3 unterschiedliche Sichten von Gott:

  • Pantheismus: Gott ist in allem; wie soll man dabei mit dem Bösen umgehen?
  • Deismus: Gott ist weit weg, interessiert sich kaum für uns, greift selten ein; nicht das, was wir suchen!
  • Das biblische Bild präsentiert 2 parallele Universen – irdisch und göttlich – wobei Gott immer wieder den Kontakt zwischen diesen Welten erstellt: Tempel, Visionen, Wunder, Profetien, die Bibel, Jesus, der Heilige Geist, das Abendmahl, Gebet, usw.

Wichtige Stellen

  • Gott will die ganze Welt ins Lot bringen und mit seiner Herrlichkeit erfüllen (S.90)
  • Wir sollen dafür arbeiten, Gottes neue Welt auf die Erde zu bringen (S. 95)
  • Gott rehabilitiert nicht die jüdische Nation sondern Jesus und seine Nachfolger (S. 111)
  • Der Tod Jesu ist der Angelpunkt, um den sich die Weltgeschichte dreht (S. 113)
  • Unser Auftrag: Von Jesu Sieg erzählen (S. 117)
  • „Für viele bedeutet Kirche ein Ort, an dem man willkommen geheissen wird, ein Ort der Heilung und der Hoffnung, der Familie, ein Ort der Gerechtigkeit und des neuen Lebens. Es ist der Ort, an den die Obdachlosen kommen, um ein Schälchen Suppe zu bekommen, an den ältere Menschen kommen, um jemanden zum Reden zu finden. Es ist der Ort, an dem eine Gruppe arbeitet, um Drogenabhängigen zu helfen, und eine andere, um für globale Gerechtigkeit zu streiten. Es ist der Ort, an dem Du Menschen finden wirst, die beten lernen, die zum Glauben kommen, die mit Versuchungen kämpfen, die ein neues Ziel für ihr Leben finden und eine neue Kraft, dieses Ziel zu verfolgen. Es ist der Ort, an den Menschen ihren eigenen kleinen Glauben bringen und entdecken, dass das Ganze grösser ist als die Summe der Teile, wenn sie mit anderen zusammenkommen, um den wahren Gott anzubeten.“ (S. 125)
  • Nach den Spielregeln der neuen Welt leben (S. 126)
  • Gott fordert die Welt zurück (S. 127)
  • Aktive Christen müssen Widerstand von den bösen Machthabern dieser Welt erwarten (S. 138)
  • Gottes Sphäre greift in unsere hinein (S. 144)
  • Du wirst was Du anbetest (S. 147f)
  • Lautes Bibellesen ist zentral (S. 150)
  • Sei auf Erdbeben gefasst! (S. 160)
  • Das Positive bei formulierten Gebeten (S. 164)
  • Die Bibel rüstet Gottes Volk für die Arbeit aus (S. 181)
  • Das Ziel: Gottes neue Schöpfung in dieser Welt (S. 182)
  • Die Kirche als Fluss und Baum (S. 199f)
  • Der Auftrag der Kirche (S. 202-3)
  • Bekehrung (S. 204f)
  • Jesu Auftrag: Die Macht des Bösen erschöpfen und eine neue Welt schaffen (S. 207)
  • Sünde (S. 208); Taufe (S. 212)
  • Auferstehung in einer neuen Welt (S. 217)
  • Gottes Zukunft ist in die Gegenwart angekommen! (S. 219)
  • Eine neue Art Mensch (S. 220)
  • Neutestamentliche Lebensregeln (S. 222)
  • Praktische Auswirkungen bez. Gerechtigkeit, Beziehung, Schönheit (S. 222-235)
  • Die gegenwärtige Welt ist gut aber gebrochen (S. 234)
  • Wir sind berufen, Agenten jener neuen Schöpfung zu sein – hier und jetzt (S. 234)

Zusammenfassung

Ich finde, das Buch hat extrem wichtige Erkenntnisse, die eine tiefere und breitere Sicht der göttlichen Realität aufzeigen, als in traditionellen evangelikalen Kreisen üblich ist. Aber es ist etwas schwerfällig, als ob der Autor manchmal vergisst, an wen er sich adressiert. Und die deutsche Übersetzung (von Rainer Behrens) macht es nicht leichter…

P.S. Tom Wrights andere Buch “Surprised by Hope” ist besser, aber leider (noch) nicht auf Deutsch verfügbar

Advertisements

Comments»

1. Tobias - Thursday, 10 February 2011

Hi, sehr interessanter Artikel. Ich habe auch überlegt mir das Buch zu kaufen aber werde es nach Deinem Schlussfazit nun doch nicht tun…

2. dr. ulrich w diehl - Saturday, 14 October 2017

ich lese gerade tom wrights buch “von hoffnung überrascht” (Surprised by Hope): das im NEUKIRCHENER VERLAG AUSSAAT erschienen ist. sehr solide und wirklich erstaunlich!!!


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: