jump to navigation

Sind wir pro-Obama? Friday, 25 July 2008

Posted by greyowl in Uncategorized.
Tags: , , , , , , , ,
3 comments

Gemäss der Online-Umfrage IfTheWorldCouldVote würden über 85% des Rests-der-Welt für Barack Obama als nächster Präsident der Vereinigten Staaten stimmen. Warum?

Obama - McCain

Ausser dass er gut aussieht und “mal was anders” wäre, wissen wir doch – Hand aufs Herz – herzlich wenig über ihn und seine Politik. Ich glaube, wir würden einfach gegen George W. Bush stimmen. Punkt. Weil wir kein Vertrauen in ihm haben und seine gewaltbereite Arroganz ablehnen.

Also: nicht unbedingt gegen Breitmaul-McCain. Nicht wirklich für Euro-Buhler-Obama. Einfach gegen Bushismus.

Advertisements

Wieviele Dimensionen hat die Ewigkeit? Thursday, 17 July 2008

Posted by greyowl in Rezensionen / Reviews.
Tags:
add a comment

Nochmals aus C.S. Lewis “Das Gewicht der Herrlichkeit”, 1944, Brunnen Verlag:

« Lassen Sie mich ein Märchen erzählen. Eine Frau wird in einen Kerker geworfen. Dort gebiert sie einen Sohn. Sie zieht ihn auf; er wächst heran und sieht tagaus, tagein nichts anderes als die Kerkerwände, das Stroh auf dem Boden und ein kleines Fleckchen Himmel, das ganz oben durch das Gitter zu sehen ist. Nichts weiter. Diese unglückliche Frau ist eine Künstlerin, und es war ihr, als sie gefangengenommen wurde, gelungen, einen Zeichenblock und eine Schachtel Bleistifte mit in den Kerker zu schmuggeln. (more…)

Wissenschaft oder Theologie? Wednesday, 9 July 2008

Posted by greyowl in Rezensionen / Reviews.
Tags: , , , ,
add a comment

Ich habe wieder einmal die alten Schriften von C.S. Lewis hervorgeholt – und bin total davon begeistert:

« Unter allgemeiner Evolutionslehre verstehe ich die Auffassung, dass alle Entwicklung vom Unvollkommenen zum Vollkommenen, von kleinen Anfängen zu grossartigen Ergebnissen, vom Rudimentären zum Komplexen geht. Es ist der Glaube des Menschen, dass unsere Moral aus primitiven Tabus herrührt, dass die Gefühle des Erwachsenen in den sexuellen Störungen seiner Kindheit ihren Ursprung haben, dass das Denken aus dem Instinkt, der Verstand aus der Materie, das Organische aus dem Anorganischen und der Kosmos aus dem Chaos entsteht. (more…)